HEISSLUFT.BIO

 

Eine Methode der Wahl ist unser Heissluftverfahren bei der Hausbock-Bekämpfung in Wohnhäusern, Schulen und Kindergärten geworden. Hier kommt es darauf an, in diesen Gebäuden möglichst keine Chemie einzusetzen. Die Abtötung der Schädlinge soll nur thermisch, also mit Hitze erfolgen. Siehe auch:

 

 

 

Fotos: Ovales Hausbock-Flugloch mit den typischen Kotwalzen der Hausbocklarve (links) und Thermosonde in einem Streich-Deckenbalken an einer Wärmebrücke („Kältebrücke“) zur Überprüfung der Abtötungstemperatur

 

 

 

Binker Materialschutz GmbH

Westendstraße 3
D-91207 Lauf a .d. Pegnitz

Tel: 0049 9123 99820

Fax: 0049 9123 998222

info@binker.de

Geschäftsführer:
Dr. Gerhard Binker
Joachim Binker

Bürozeiten:
Mo-Do:
08:00-12:00
13:00-17:00
Fr:
08:00-14:00